red.web unzugeordnet

Den Geierdamen Bavaria und Wally geht es gut

1 / 3
»Da fällt einem schon ein Stein vom Herzen«, sagt LBV-Projektleiter Toni Wegscheider. (Archivfoto: Ulli Kastner)
2 / 3
Bartgeierdame Wally konnte im Gegensatz zu Bavaria weitgehend lückenlos überwacht werden.
3 / 3
Der GPS-Sender von Geierdame Bavaria ist wieder aktiv. (Fotos: Markus Leitner)