weather-image
11°
Einsätze

Öl auf Gewässer, Umwelteinsatz für die Feuerwehr aus Stein/Traun

1 / 20
Zu einem Umwelteinsatz mit Stichwort „Öl auf fließenden Gewässer“ wurde heute gegen 18.00 Uhr die Freiwillige Feuerwehr aus Stein a.d. Traun und die DLRG Truchtlaching alarmiert. Im Mühlbach in Hörpolding wurde ein Ölfilm auf dem Gewässer gemeldet. Sofort nach Eintreffen der Feuerwehr und der DLRG richtete man eine Ölsperre auf dem Bach ein, um das Öl zu binden das offensichtlich zu sehen war. Vorsichtshalber wurde von der Polizei die ebenfalls vor Ort war eine Wasserprobe entnommen. Da es sich nicht um einen Ölfleck auf dem Gewässer handelte, sondern immer wieder ein Ölfilm mit der Strömung ankam, machte sich die Polizei und Feuerwehr auf die Suche nach der Ursache. So fuhr man den ganzen Bach bis nach Traunwalchen ab und wurde am dortigen E - Werk fündig. Im Rechen des E - Werkes fand man einen geöffneten Kanister, der sich im Rechen verfangen hatte und vermutlich einmal mit Heizöl gefüllt war. Dieser wurde aus dem Rechen entfernt und der Polizei übergeben. Die Ölsperre in Hörpolding bleibt vorsichtshalber noch bis morgen bestehen. Auch das Wasserwirtschaftsamt wurde informiert. Die Feuerwehr aus Stein war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz. Die DLRG aus Truchtlaching rückte mit 6 Mann an.