weather-image
12°
Einsätze

Schwerer Unfall bei Haslach

 
 

Am Samstag Abend, den 27.01.2018 gegen 18:40 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen der TS54 und Einham in einem Waldstück. Ein PKW mit drei jungen Personen befand sich auf dem Weg in Richtung TS54. Aus noch unbekannten Gründen verlor der Fahrer vermutlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei drehte sich der PKW und kam in einem Gestrüpp zum Stehen. Nicht einmal einen Meter davon entfernt befand sich ein großer Baum, in den der PKW hätte krachen können. Passanten konnten zwei Personen aus dem Auto befreien und leisteten erste Hilfe. Eine weitere Person, die sich in dem Fahrzeug auf dem Rücksitz befand, war eingeschlossen. Nachdem die Kräfte der Feuerwehr eingetroffen waren, wurde mit schwerem hydraulischem Gerät das Dach abgetrennt, um die eingeschlossene Person sicher bergen zu können. Derzeit ist bekannt, dass alle drei Personen leicht und zum Teil schwer verletzt sind. Die Feuerwehr Haslach und Vachendorf war im Einsatz, säuberte die Straße und sperrte diese für über eine Stunde komplett für den Verkehr. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.