weather-image
-2°
Einsätze

Bus mit Kinder kommt von Straße ab und prallt gegen Baumstumpf

 
 

Am 09.01.2019 gegen 07.50 Uhr kam ein Schulbus, der mit 43 Schulkindern  im Alter zwischen 12 und 15 Jahren von Saaldorf nach Teisendorf zur dortigen Mittelschule unterwegs war, an der abschüssigen salznassen Stalberstraße in dem Waldstück  kurz nach der Mehrzweckhalle in Saaldorf  aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab  und prallte gegen einen dort befindlichen Baumstumpf. Der Bus kam durch den Aufprall ruckartig zum Stehen.

Dabei wurden der 53-jährige Busfahrer schwer- und insgesamt 21 Kinder leicht verletzt. 5 Kinder wurden vorsorglich durch das BRK in ein Krankenhaus gebracht. Die Kinder erlitten ersten Erkenntnissen zufolge überwiegend Prellungen und Abschürfungen. Alle Betroffenen wurden zunächst vom BRK in der Mehrzweckhalle betreut und versorgt. Die Schulleitung der Mittelschule war vor Ort.

 

Der Schaden am Schulbus beläuft sich auf ca. 20000 Euro. Der Schulbus musste von einer Abschleppfirma geborgen werden.

Das BRK war mit 10 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften, die umliegenden Feuerwehren mit 5 Fahrzeugen und ca. 50 Einsatzkräften vor Ort.

 

Bericht: Polizei