Einsätze

Anhänger mit Baumstämmen bei Inzell umgekippt

1 / 18
2 / 18
3 / 18
4 / 18
5 / 18
6 / 18
7 / 18
8 / 18
9 / 18
10 / 18
11 / 18
12 / 18
13 / 18
14 / 18
15 / 18
16 / 18
17 / 18
18 / 18

Am Dienstag, den 04.12.2018, wurde die Feuerwehr Inzell zur Absicherung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein mit Rundholz beladener LKW aus dem Bezirk Zell am See in Österreich hat auf der B306, am Ortsaugang von Inzell, in Richtung Schneizlreuth seinen Anhänger über eine Böschung entleert. Nach Angaben der Polizei, hat der Fahrer die Aussage gemacht, dass ihm ein anderer LKW auf seiner Seite entgegengekommen sei und er versucht habe auszuweichen. Dabei geriet der Anhänger mit Holz ins Bankett und stürzte um. Von dem entgegenkommenden LKW fehlt jede Spur. Nach dem die Feuerwehr die Unfallstelle abgesichert hat und kurzzeitig sperrte, konnte der LKW-Fahrer mit seinem Ladekran den Anhänger selbst wieder aufstellen. Die Böschung wurde auf über 50 Meter beschädigt und am Anhänger entstand ein geringer Schaden.