Jahrgang 2008 Nummer 41

Die Ehrenbürger der Stadt Traunstein: Eugen Rosner

Eugen Rosner (1856-1917)

Eugen Rosner (1856-1917)
Geboren am 18. Juni 1856 in Oedhof (Stadt Freilassing), verstorben am 26. April 1917 in München, Gutsbesitzer.

Die Verleihung erfolgte mit Beschluss vom 5. Mai 1905 »in dankbarer Anerkennung der durch Stiftung des Prinzregent-Luitpold-Denkmales, eines hervorragenden, die Stadt Traunstein zierenden Kunstwerkes, bewiesenen patriotischen und gemeinnützigen Gesinnung«. Rosner, Besitzer des Kernschlosses (heute Pfarrhaus Heilig Kreuz), war Initiator und Mäzen der »Freiwilligen Sanitätskolonne Traunstein«, einer Organisation des Roten Kreuzes. Er besaß das erste in der Stadt zugelassene Automobil. (Æ Eugen-Rosner-Straße)


Franz Haselbeck



41/2008