weather-image

Bayern erlaubt Abholservice Click&Collect

3.7
3.7
Hubert Aiwanger
Bildtext einblenden
Hubert Aiwanger (Freie Wähler) nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild Foto: dpa

München – Bayern erlaubt dem Einzelhandel nun auch den Abholservice Click&Collect. Online-Bestellungen dürfen künftig im Laden abgeholt werden, wie Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) am Mittwoch nach der Kabinettssitzung in München sagte. »Das ist für viele Händler, gerade auch für den kleineren Einzelhandel, vielleicht der letzte Strohhalm.« In anderen Bundesländern war der Service bislang schon erlaubt. Bayern hatte davon bislang aber aus Angst vor Kundenansammlungen vor den Geschäften Abstand genommen. »Ich appelliere an die Bürger, diese Angebote anzunehmen« - und nicht nur bei den großen internationalen Online-Plattformen zu bestellen, sagte Aiwanger. »Wenn Corona rum ist, wollen wir nicht ein großes Ladensterben festgestellt sehen.«

Anzeige

dpa