Pressemitteilung 22.06.2021 - 15.00 Uhr:

Im Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Gesundheitsamtes Traunstein liegen derzeit 111 aktive COVID-19-Fälle vor.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,4. 

Seit der letzten Pressemitteilung am 21.06.2021 sind beim Staatlichen Gesundheitsamt 9 Neuinfektionen eingegangen.

Es liegen insgesamt 11.049 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. 

Als genesen gelten mindestens 10.722 Personen (5 Personen mehr seit der Meldung vom 21.06.2021). 

Beim Gesundheitsamt Traunstein ist seit der letzten Pressemitteilung keine Todesmeldung eingegangen. Damit liegen im Landkreis Traunstein insgesamt 216 Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen vor.

Derzeit werden in den Kliniken im Landkreis Traunstein 7 COVID-19-Patienten behandelt, davon 2 auf der Normalstation und 5 auf der Intensivstation. 

Mittlerweile wurden im Landkreis Traunstein 79.282 Personen mit der Erstimpfung versorgt, davon haben bereits 51.717 Personen die Zweitimpfung erhalten.

Informationen zum Mutationsgeschehen

In der Kalenderwoche 24 (14.06.-20.06.2021) wurden unter insgesamt 18 positiven COVID-19-Nachweisen im Landkreis Traunstein zwei Fälle der Alpha-Variante und ein Fall der Beta- Variante gemeldet. Nachweise anderer besorgniserregender Varianten erfolgten nicht.

Derzeit gibt es in keiner Gemeinde im Landkreis Traunstein mehr als 20 aktive Fälle.

Stand 21.06.2021 | Nächste Aktualisierung: 28.06.2021

Coronavirus – Nachrichten