weather-image

Xavier Naidoo weiter auf Platz eins der Charts

0.0
0.0

Baden-Baden (dpa) - Xavier Naidoo hat seinen Platz an der Spitze der Albumcharts verteidigt. 


Der 42-Jährige steht mit »Sing meinen Song - Das Tauschkonzert« weiterhin auf Platz eins der Albumcharts, wie GfK Entertainment am Dienstag mitteilte. Ed Sheeran folgt mit »x« auf der Zwei, während Helene Fischer mit ihrem »Farbenspiel« auf Rang drei liegt.

Anzeige

Bester Neueinsteiger ist der deutsche Rapper Sierra Kid. Sein Debütalbum »Nirgendwer« startet auf Platz sechs. Die Frankfurter Punkrocker von Serum 114 steigen mit »Kopfüber ins Nichts« auf der Zehn ein.

Keine Änderung auch an der Spitze der Singlecharts: Lilly Wood & the Prick stehen mit »Prayer in C« zum fünften Mal auf Platz eins. Der Soundtrack der Fußball-WM bestimmt die beiden Folgeplätze: Andreas Bourani liegt mir »Auf uns« auf der Zwei, OneRepublic folgen mit »Love Runs Out« auf Rang drei.

Die kompletten Charts werden offiziell am Freitag veröffentlicht.