weather-image
22°

«Wolf Creek 2»: Killer auf Touristenjagd im Outback

Berlin (dpa) - Mick Taylor, der 2005 erstmals im australischen Outback für Angst und Schrecken unter arglosen Backpackern sorgte, ist zurück auf der großen Leinwand.

"Wolf Creek 2"
Mike Taylor (John Jarratt) kennt keine Gnade. Foto: Mark Rogers/KSM Film Foto: dpa
"Wolf Creek 2"
John Jarratt als gnadenloser Serienmörder im Outback. Foto: Mark Rogers/KSM Film Foto: dpa

Die Fortsetzung zu «Wolf Creek» ist in der Hauptrolle erneut mit John Jarratt («Australia») besetzt und wiederum vom australischen Regisseur Greg McLean in Szene gesetzt. Jarratt gibt den sadistischen Mick, der es auf Touristen abgesehen hat, diesmal ein Pärchen aus Deutschland. Und auch ein britischer Surfer (verkörpert von Ryan Corr, «Wo die wilden Kerle wohnen») bekommt es mit dem gandenlosen Serienkiller zu tun.

Anzeige

Gefilmt wurde das Horror-Spektakel in Südaustralien.

Wolf Creek 2, Australien 2013, 103 Min., FSK ab 18, von Greg McLean, mit John Jarratt, Ryan Corr, Philippe Klaus

Filmseite