weather-image
28°

Warhol-Werke bei Christie's versteigert

0.0
0.0
Andy Warhol-Auktion bei Christie's
Bildtext einblenden
2,3 Millionen US-Dollar brachten die Werke von Andy Warhol ein. Foto: Justin Lane Foto: dpa

New York (dpa) - Mehr als 100 Kunstwerke des amerikanischen Pop-Art-Künstlers Andy Warhol sind bei einer Online-Auktion für 2,3 Millionen US-Dollar (etwa 1,8 Millionen Euro) versteigert worden.


Der Erlös sei damit doppelt so hoch wie zuvor geschätzt, teilte das Auktionshaus Christie's am Mittwoch in New York mit. Unter den verkauften Werken sei ein Bild der Lippen von Schauspielerin Marilyn Monroe, das mehr als 100 000 US-Dollar einbrachte. 263 Bieter aus 36 Ländern nahmen an der Online-Auktion teil.

Anzeige

Die Werke gehörten zuvor der Andy-Warhol-Stiftung, die sich von ihrer kompletten Sammlung mit einem geschätzten Wert von 100 Millionen Dollar trennen und künftig auf die Unterstützung von Künstlern konzentrieren will. Ein kleinerer Teil der Werke geht an Museen, der größere Teil soll verkauft werden. Die Stiftung hat mit Christie's einen speziellen Vertrag geschlossen, der die Verkäufe über Jahre regelt. Neben Online-Auktionen seien auch Auktionen in den Filialen und andere Verkaufsformen geplant. Die nächste Online-Auktion startet im April.

Warhol-Stiftung

Informationen von Christie's zur Auktion

Mitteilung von Christie's