weather-image
14°

Verfilmung von Kleist-Novelle beim Filmfest Cannes

0.0
0.0
Filmfestival Cannes - Michael Kohlhaas
Bildtext einblenden
Mads Mikkelsen spielt die Hauptrolle in «Michael Kohlhaas». Foto: Guillaume Horcajuelo Foto: dpa

Cannes (dpa) - Die Verfilmung der Kleist-Novelle »Michael Kohlhaas« mit Mads Mikkelsen, Bruno Ganz und David Kross ist am Freitag beim Filmfestival Cannes vorgestellt worden.


Das Werk von Arnaud des Pallières erzählt von dem Pferdehändler Kohlhaas, der sich im 16. Jahrhundert gegen einen Adligen und dessen Fehlverhalten wehrt. Als rechtliche Schritte keinen Erfolg bringen, zieht er los, um Selbstjustiz auszuüben. Dabei bekommt er immer mehr Anhänger, die sich ebenfalls gegen den Adel erheben.

Anzeige

Mikkelsen spielt in dem Wettbewerbsbeitrag die Hauptfigur, Ganz und Kross haben in dem auf Französisch gedrehten Film Nebenrollen. »Michael Kohlhaas« beruht auf der gleichnamigen Novelle von Heinrich von Kleist (1877-1811).

Festival