weather-image
27°

«Turn Me On»: Norwegische Coming-Of-Age-Story

0.0
0.0
Turn Me On
Bildtext einblenden
Die Regisseurin und ihre Hauptdarstellerin: Jannicke Systad Jacobsen (r) und Helene Bergsholm. Foto: Claudio Peri Foto: dpa

Berlin (dpa) - Die sexuellen Wünsche junger Frauen sind viel seltener Thema im Kino als diejenigen von jungen Männern.


Bei «Turn Me On» geht es um die Fantasien der 15-jährigen Alma. In einem langweiligen norwegischen Kaff namens Skoddeheimen vertreibt sich Alma die Zeit mit teuren Anrufen bei Sex-Hotlines und erotischen Tagträumen, in deren Mittelpunkt meist ihr Klassenkamerad Artur steht. Dann erzählt Alma ihren Freundinnen von ihren Fantasien.

Anzeige

«Turn Me On» ist der erste von der norwegischen Regisseurin Jannicke Systad Jacobsen in Szene gesetzte Spielfilm. Beim Tribeca Film Festival in New York wurde ihr Werk 2011 für das beste Drehbuch ausgezeichnet.

Turn Me On, von Jannicke Systad Jacobsen, Norwegen,2011, 76 Min., FSK ab 12, mit Helene Bergsholm, Malin Bjørhøvde, Beate Støfring

Turn Me On