weather-image
26°

«This Ain't California»: Rasanter Film über DDR-Rollbrettfahrer

Berlin (dpa) - Rollbrettfahrer - so hießen in der DDR die Skateboarder. In seinem Kinodebüt «This Ain't California» (Das ist nicht Kalifornien) erzählt Marten Persiel die Geschichte dreier Skater-Freunde. Herausgekommen ist ein rasanter Mix aus Dokumentarfilm, Reportage und nachgestellten Szenen.

«This Ain't California»
Mirko Mielke war einer der Stars der DDR-Rollbrett-Szene. Foto: Markus Heine Foto: dpa

Die Jungs wachsen in den Beton- und Plattenbaulandschaften von Magdeburg-Neu-Olvenstedt und Ost-Berlin auf - und kämpfen auf ihre ganz eigene Art gegen die Beton-Köpfe und Einschränkungen der DDR-Gesellschaft. Persiel spielt gekonnt mit den verschiedenen Stilmitteln. Er mixt aus seinem Material mit schnellen Schnitten ein atmosphärisch dichtes Dokument der Zeitgeschichte: Authentisch, nah, berührend - deutsche Geschichte von unten.

Anzeige

(This Ain't California, Deutschland 2011/12, 90 Min., FSK ab 12, von Marten Persiel)

Filmseite