weather-image
25°

«The Deep Blue Sea»: Melodram nach Terence Rattigan

Berlin (dpa) - Die 40-jährige Lady Collyer bricht die Ehe mit ihrem älteren Juristen-Ehemann, als sie den jungen Hallodri und Weltkriegsflieger Freddie kennenlernt. Statt Zärtlichkeit und Geborgenheit, erlebt sie bei ihm pure sexuelle Leidenschaft.

Rachel Weisz
Rachel Weisz verkörpert Hester Collyer im London der Nachkriegszeit. Foto: Stephane Reix Foto: dpa

Im kargen London der Nachkriegszeit setzt die Liebende jedoch alles aufs Spiel, als sie ihren goldenen Käfig verlässt. Nach Terence Rattigans erfolgreichem Bühnenstück «The Deep Blue Sea» (1952) schuf der renommierte Drehbuchautor und Regisseur Terence Davies ein exquisites, hervorragend besetztes Film-Melodram.

Anzeige

(The Deep Blue Sea, Großbritannien 2011, 98 Minuten, FSK ab 0, von Terence Davies, mit Rachel Weisz, Tom Hiddleston, Simon Russell Beale)

Filmseite