weather-image

Taylor Swift und Eric Church für Country-Trophäen nominiert

0.0
0.0
Taylor Swift
Bildtext einblenden
Eine feste Country-Größe: Taylor Swift. Foto: Paul Buck Foto: dpa

Nashville/Los Angeles (dpa) - Das Country-Küken Taylor Swift hat erneut Chancen, den Top-Preis als »Entertainer des Jahres« zu gewinnen. Mit drei Nominierungen zieht die Vorjahres-Gewinnerin im November in das Rennen um die Trophäen der Country Music Association Awards (CMA).


In der Spitzenkategorie tritt Swift als einzige Frau gegen Jason Aldean, Kenny Chesney, Brad Paisley und Blake Shelton an.

Anzeige

Bei der Bekanntgabe der Nominierungen am Mittwoch stach der Country-Neuling Eric Church mit den meisten Gewinnchancen hervor. Er wurde fünfmal nominiert, darunter als bester Sänger und für Song des Jahres (»Springsteen«). Ein altbewährtes Country-Team, die Eheleute Miranda Lambert und Blake Shelton, holten jeweils vier Anwartschaften. Shelton ist unter anderem in der Kategorie »Sänger des Jahres« vertreten, während Lambert auf die Krone als »Sängerin des Jahres« hoffen kann. Swift, Aldean, Chesney, Dierks Bentley und Little Big Town folgen mit jeweils drei Nominierungen.

Die Country-Trophäen werden am 1. November in Nashville zum 46. Mal verliehen. Rund 6000 Mitglieder des Musikverbandes Country Music Association wählen die Preisträger aus. Brad Paisley und Carrie Underwood stehen zum fünften Mal in Folge als Gastgeber auf der Bühne.

- Anzeige -