weather-image

Silberner Bär für Anna und Dietrich Brüggemann

0.0
0.0
64. Berlinale - Anna und Dietrich Brüggemann
Bildtext einblenden
Anna und Dietrich Brüggemann haben einen Silbernen Bären gewonnen. Foto: Britta Pedersen Foto: dpa

Berlin (dpa) - Die Geschwister Anna und Dietrich Brüggemann sind am Samstag bei der Berlinale mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch geehrt worden.


Ihr Drama »Kreuzweg« erzählt von einem 14-jährigen Mädchen, das an seinem strengen katholischen Glauben zerbricht. Der Film war einer von vier deutschen Beiträgen im Wettbewerb des Berliner Filmfestivals.

Anzeige

Der Silberne Bär für die beste Kamera ging an den Chinesen Jian Zeng. Er erhielt den Preis für seine Bilder zu dem Drama »Tui Na« (Blinde Massage) von Ye Lou. Darin geht es um blinde und sehbehinderte Mitarbeiter eines medizinischen Massagesalons.