weather-image
12°

Schwangere Herzogin Kate zieht sich vorerst zurück

0.0
0.0
Herzogin Kate
Bildtext einblenden
Herzogin Kate zieht sich kurz vor der Geburt ihres Kindes vorerst aus der Öffentlichkeit zurück. Foto: Andy Rain Foto: dpa

London (dpa) - Unter den Augen von dutzenden Fotografen und Kameraleuten hat die schwangere Herzogin Kate ihren vermutlich letzten Solo-Auftritt vor dem erwarteten Geburtstermin absolviert.


Die 31-Jährige taufte am Donnerstag im englischen Southampton ein Kreuzfahrtschiff auf den Namen «Royal Princess». Nach einer kurzen Ansprache schnitt Kate ein Band durch, und eine Sektflasche zerschellte am Schiff. Kates Babybauch war unter einem Mantel im Leoparden-Print gut zu erkennen.

Anzeige

Am Wochenende wird die Herzogin noch bei der Geburtstagsparade «Trooping the Colour» für die britische Königin Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz William (30) in London erwartet. Von kommender Woche an soll sie dann in den inoffiziellen Mutterschutz gehen. Das erste Kind des Paares, das an die dritte Stelle der britischen Thronfolge rückt, kommt laut Palast im Juli zur Welt. Medien spekulierten, der errechnete Termin sei der 13. Juli.