weather-image
18°

Schlagzeug-Workout boomt in New York

New York (dpa) - Schlagzeug spielen ohne Schlagzeug ist ein neuer Fitness-Trend in New York. Teilnehmer der Gruppenkurse trommeln mit extra entwickelten Stöcken, die etwas schwerer als echte sind, auf einer Matte auf dem Boden herum - insgesamt etwa 15 000 Mal in 50 Minuten.

Das sei extrem anstrengend, sagte die Erfinderin Cristina Peerenboom der «New York Times». Peerenboom ist Schlagzeugerin und hat das Workout nach eigenen Angaben erfunden, als ihr Instrument gerade kaputt war, sie aber trotzdem üben wollte. In den USA wird das Training schon in vielen Fitnessstudios angeboten.

Anzeige