weather-image
17°

Rachelle Lefevre in Emmerich-Thriller

0.0
0.0
Rachelle Lefevre
Bildtext einblenden
Rachelle Lefevre wird Geheimagentin - allerdings nur auf der Leinwand. Foto: epa Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Rachelle Lefevre, die zuletzt als «Twilight»-Vampirin Victoria in «New Moon - Biss zur Mittagsstunde» Zähne zeigte, tritt für den deutschen Regisseur Roland Emmerich vor die Kamera.


Wie der «Hollywood Reporter» berichtet, soll die Kanadierin in dem Thriller «White House Down» die Ex-Frau eines Geheimagenten (Channing Tatum) spielen. James Woods und Maggie Gyllenhaal sind bereits für Agenten-Rollen engagiert. Die Story im Stil von «Stirb langsam» dreht sich um die Rettung des US-Präsidenten vor Milizen, die das Weiße Haus besetzt halten. Emmerich dreht nach einem Skript von James Vanderbilt («The Amazing Spider-Man», «Zodiac - Die Spur des Killers»). Die Dreharbeiten sind im kanadischen Montreal bereits angelaufen.

Anzeige

«Variety»

«Hollywood Reporter»