weather-image
12°

Rachelle Lefevre in Emmerich-Thriller

Los Angeles (dpa) - Rachelle Lefevre, die zuletzt als «Twilight»-Vampirin Victoria in «New Moon - Biss zur Mittagsstunde» Zähne zeigte, tritt für den deutschen Regisseur Roland Emmerich vor die Kamera.

Rachelle Lefevre
Rachelle Lefevre wird Geheimagentin - allerdings nur auf der Leinwand. Foto: epa Foto: dpa

Wie der «Hollywood Reporter» berichtet, soll die Kanadierin in dem Thriller «White House Down» die Ex-Frau eines Geheimagenten (Channing Tatum) spielen. James Woods und Maggie Gyllenhaal sind bereits für Agenten-Rollen engagiert. Die Story im Stil von «Stirb langsam» dreht sich um die Rettung des US-Präsidenten vor Milizen, die das Weiße Haus besetzt halten. Emmerich dreht nach einem Skript von James Vanderbilt («The Amazing Spider-Man», «Zodiac - Die Spur des Killers»). Die Dreharbeiten sind im kanadischen Montreal bereits angelaufen.

Anzeige

«Variety»

«Hollywood Reporter»