weather-image
22°

Plattenladenwoche: Musik zwischen den CD-Regalen

Hamburg (dpa) - Plattenläden sind eine «kulturelle Institution» - zumindest nach Meinung der Macher der vierten Plattenladenwoche. Noch bis zum Samstag treten deshalb unter dem Motto «Entdecke Ungehörtes» Pop-Bands, Pianisten oder Jazz-Musiker in bundesweit mehr als 70 Geschäften auf.

Plattenladenwoche
Blick durchs Schaufenster in einen Hamburger Plattenladen (Archivbild). Foto: Angelika Warmuth Foto: dpa

«Musik wird oft zum massenverträglichen Hintergrundrauschen degradiert. Im Plattenladen geht es dagegen um bewusstes Genießen, um das individuelle Musikerlebnis», erklärt der Initiator Jörg Hottas sein Engagement. Zwischen den CD-Regalen präsentieren etwa die fränkischen Volksmusiker von Kellerkommando oder die Rockband Pickers ihre Lieder. Als eine Art Reiseführer durch die Musikgeschichte bieten die Veranstalter einen «Milestones-Katalog» mit den 500 wichtigsten Alben der Popgeschichte der letzten 50 Jahre. (http://dpaq.de/nd97N)

Anzeige