weather-image
21°

Philip Seymour Hoffman als deutscher Spion

Berlin (dpa) - Spannung, politische Brisanz und eine Starbesetzung: in dem Spionagethriller «A Most Wanted Man» ist der im Februar gestorbene Philip Seymour Hoffman in seiner letzten Hauptrolle zu sehen.

"A Most Wanted Man"
Philip Seymour Hoffman brilliert in seiner letzen Rolle. Foto: Senator Foto: dpa

Er spielt einen deutschen Spion, der in Hamburg einem mysteriösen Flüchtling nachstellt. Der junge Muslim und seine Helfer geraten tief ins Netz der Geheimdienste. Die Vorlage (dt. Titel: «Marionetten») stammt von John le Carré, dem britischen Altmeister für intelligente Agentengeschichten.

Anzeige

Der Regisseur Anton Corbijn («The American») stellt Hoffman ein internationales Cast mit Willem Dafoe, Rachel McAdams, Nina Hoss und Daniel Brühl zur Seite.

(A Most Wanted Man, Großbritannien/Deutschland 2014, 122 Min., FSK ab 6, von Anton Corbijn, mit Philip Seymour Hoffman, Willem Dafoe, Rachel McAdams, Nina Hoss, Daniel Brühl, http://www.senator.de/movie/a-most-wanted-man)