weather-image
12°

Paul Schrader schreibt «The Devil's Right Hand»-Skript

0.0
0.0
Paul Schrader interessiert sich für des Teufels rechte Hand
Bildtext einblenden
Paul Schrader interessiert sich für die rechte Hand des Teufels. Foto: Anabela Trindade Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Regisseur und Autor Paul Schrader, der die Drehbücher für Filmklassiker wie «Taxi Driver» und «Wie ein wilder Stier» schrieb, nimmt nun einen neuen Thriller in Angriff. Dem «Hollywood Reporter» zufolge adaptiert er den Krimi «The Devil's Right Hand» für die Leinwand.


Die Vorlage stammt von dem dänischen Schreiber Anders Olholm. Die Story dreht sich um einflussreiche New Yorker Werbebosse, die ein dunkles Geheimnis verbindet, das ihnen die Karriere kosten könnte. Der Drehstart ist für Mai geplant, über die Besetzung der Rollen und des Regiepostens wurde noch nichts bekannt. Schrader drehte kürzlich das Drama «The Canyons» mit Lindsay Lohan und Pornodarsteller James Deen in den Hauptrollen. Einen Kinostarttermin gibt es noch nicht. Als Regisseur lieferte er 1980 mit «Ein Mann für gewisse Stunden» einen seiner größten Hits. Zuletzt brachte Schrader das Holocaust-Drama «Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected» (2009) auf die Leinwand.

Anzeige