weather-image
-1°

Obama vergleicht sich mit Rapper Jay-Z

0.0
0.0
Barack Obama
Bildtext einblenden
Star-Power für Obama: Beyoncé und Jay-Z unterstützen den amtierenden US-Präsidenten. Foto: Erik S. Lesser/ Foto: dpa

New York (dpa) - US-Präsident Barack Obama (51) hat sein Leben bei einer Spenden-Gala in New York mit dem von Gastgeber und Rap-Star Jay-Z (42) verglichen - und ziemlich viele Ähnlichkeiten entdeckt.


»Wir haben beide Töchter und wir haben beide Ehefrauen, die beliebter sind als wir«, sagte der Präsident laut US-Medienberichten. »Das ist hart, aber es ist OK.«

Anzeige

Jay-Z und seine Frau, die Sängerin Beyoncé (30), hatten die Spenden-Gala für Obama ausgerichtet. Ein Ticket für die Teilnahme an der Veranstaltung im schicken Club 40/40, dessen Miteigentümer Jay-Z ist, kostete 40 000 Dollar (etwa 30 000 Euro). Wie viel Geld insgesamt für Obamas Wahlkampf zusammenkam, blieb zunächst unbekannt.

Obama dankte Jay-Z und Beyoncé für ihre Freundschaft. Beyoncé sei ein Vorbild für seine beiden Töchter, sagte der US-Präsident. Beyoncé sagte, sie glaube an Obamas Vision und setzte sich deswegen gemeinsam mit ihrem Mann für seine Wiederwahl ein. Im Januar 2009 war Beyoncé bei einem Konzert am Lincoln Memorial in Washington dabei gewesen, wo Obama kurz vor seiner Vereidigung gefeiert wurde.

- Anzeige -