weather-image
26°

Neil Tennant hätte nichts gegen eine Revolution

Berlin/London (dpa) - Neil Tennant (58), eine Hälfte der Pet Shop Boys, hätte nichts gegen eine Revolution.

Neil Tennant
Neil Tennant 2009 in Stuttgart. Foto: Marijan Murat/ Foto: dpa

«Die Geschäftskultur ist seit den frühen Neunzigern, seit dem Verschwinden der sozialistischen Welt, so weit verkommen, dass eine Revolution nicht schlecht wäre», sagte er in einem Interview mit der «Welt am Sonntag». Er finde die Vergötterung des Geldes vulgär. «Ich fühle mich zu alt, um noch an links und rechts zu glauben. Ich glaube an die alten britischen Werte von Fairness und Toleranz. Ich könnte ein junger Demonstrant da unten auf den Straßen sein und genauso gut ein Landadeliger in Tweed», sagte der britische Musiker.

Anzeige

Interview