weather-image
21°

Michael Fassbender springt von Portman-Film ab

0.0
0.0
Michael Fassbender
Bildtext einblenden
Michael Fassbender ist bei «Jane Got a Gun» nicht mit von der Partie. Foto: Jörg Carstensen Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Michael Fassbender (»Prometheus - Dunkle Zeichen«), der die Hauptrolle in dem Film »Jane Got a Gun« mit Oscar-Preisträgerin Natalie Portman (»Black Swan«) spielen sollte, ist bei dem Projekt ausgestiegen.


Dem US-Branchenblatt »Hollywood Reporter« zufolge liegt es an Terminschwierigkeiten. Der deutsch-irische Schauspieler steht ab April in Kanada für die Action-Fortsetzung »X-Men: Days Of Future Past« vor der Kamera. »Jane Got a Gun« unter der Regie von Lynne Ramsay (»We need to talk about Kevin«) soll ebenfalls im April im US-Bundesstaat New Mexico gedreht werden. Fassbender sollte in dem Western den Ex-Liebhaber einer Frau (Portman) spielen, dessen Ehemann von Banditen fast erschossen wird. Um ihre Farm zu verteidigen, bittet sie ihn um Hilfe. Für Fassbender wird nun Joel Edgerton (»Zero Dark Thirty«) einspringen. Jude Law (»Anna Karenina«) soll einen Killer mimen.

Anzeige