weather-image

Mark Knopfler an der Spitze der Album-Charts

0.0
0.0
Mark Knopfler
Bildtext einblenden
Direkt auf die Eins: Mark Knopfler. Foto: Henning Kaiser Foto: dpa

Berlin/Baden-Baden (dpa) - Mark Knopfler, Gründer der Dire Straits, hat mit seinem Solo-Album »Privateering« auf Anhieb die Spitze der Album-Charts gestürmt. Der Rapper Eko Fresh schaffte es ebenfalls als Neueinsteiger auf den dritten Platz mit »Ek To The Roots«, wie die Marktforscher von Media Control mitteilten.


Die Kanadierin Alanis Morissette behauptete sich auf Position zwei mit der Platte »Havoc And Bright Lights«. Max Herre fiel mit »Hallo Welt!« von der Spitze auf die vier zurück, auf Platz fünf steht nun der Stuttgarter Rapper Cro mit »Raop«.

Anzeige

Keine Bewegung gab es ganz oben bei den Single-Charts: Nach wie vor an der Spitze liegen Asaf Avidan & The Mojos (»One Day/Reckoning Song«). Der Hit »I Follow Rivers« von Lykke Li ist die Nummer zwei. DJ-Star David Guetta steigt auf die drei mit »She Wolf (Falling To Pieces)«.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.

- Anzeige -