weather-image
12°

Manuel Neuer: Mehr Engagement für benachteiligte Kinder

0.0
0.0
Manuel Neuer
Bildtext einblenden
Manuel Neuer will noch keine eigenen Kinder. Foto: Tobias Hase Foto: dpa

München (dpa) - Nationaltorwart Manuel Neuer (27) engagiert sich noch stärker für benachteiligte Kinder. Neuer hatte 2010 seine Stiftung »Manuel Neuer Kids Foundation« gegründet, die sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in seiner Ruhrgebiets-Heimat helfen soll.


Nun gibt es ein neues Projekt: »Wir sind dabei, ein Kinderhaus zu renovieren, damit 50 bis 70 Kinder am Tag ein zweites Zuhause bekommen und von Sozialpädagogen gefördert werden können«, sagte der Träger des Publikumspreises des »Audi Generation Award 2013« am Samstagabend in München der Nachrichtenagentur dpa.

Anzeige

Im neuen Kinderhaus sollen die Hobbys der Kinder gefördert werden. Auch Musik- und DJ-Workshops seien geplant. Über sein eigenes musikalisches Talent verriet Neuer: »Ich habe mal angefangen, Gitarre zu spielen. Aber habe schnell festgestellt, dass ich da ziemlich talentfrei bin.« Eigene Familienplanung stehe bei ihm noch nicht auf dem Programm: »Nein, ich möchte selber noch keine Kinder. Das hat noch Zeit.«

Facebook Traunsteiner Tagblatt