weather-image
21°

Jörg Pleva geht es nach Notoperation wieder besser

0.0
0.0
Jörg Pleva
Bildtext einblenden
Der Schauspieler Jörg Pleva musste notoperiert werden. Foto: Claudia Esch-Kenkel Foto: dpa

Bielefeld/Berlin (dpa) - Der Schauspieler Jörg Pleva ist schwer erkrankt, aber nach einer Notoperation wieder auf dem Weg der Besserung.


Der 70-Jährige habe nach einem Auftritt in Bielefeld plötzlich ins Krankenhaus gebracht werden müssen, bestätigte eine Sprecherin der »Komödie am Kurfürstendamm« am Mittwoch Zeitungsberichte. Nach der Operation am Montag in einer Klinik in Gütersloh habe Pleva bereits Besuch von seinem Sohn erhalten.

Anzeige

Pleva ist derzeit mit dem Stück »Der lustige Witwer« auf Tournee. Zu seiner Erkrankung machte die Sprecherin keine Angaben. Der Schauspieler hat 1970 unter anderem in dem Fernsehklassiker »Das Millionenspiel« mitgespielt. Über die Operation hatten zuerst das »Westfalen-Blatt« und »Die Glocke« berichtet.