weather-image

»Jeder hat einen Plan«: Thriller mit Viggo Mortensen

4.0
4.0
Jeder hat einen Plan
Bildtext einblenden
Viggo Mortensen, der in eine Doppelrolle die Zwillingsbrüder Agustin und Pedro spielt, und Sofia Gala als Rosa. Foto: Twentieth Century Fox Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das alte, ungeliebte Leben abstreifen und neu anfangen, davon träumt der frustrierte, kinderlose Kinderarzt Agustin (Viggo Mortensen) aus Buenos Aires. Als seine Ehefrau Claudia (Soledad Villamil) eine Adoption plant, zieht sich Agustin endgültig zurück.


Plötzlich erscheint sein todkranker Zwillingsbruder Pedro auf der Bildfläche, und der depressive Agustin heckt einen teuflischen Plan aus. Der Debütfilm von Regisseurin Ana Piterbarg überrascht mit unerwarteten Wendungen und düsteren Bildern aus den Sümpfen des argentinischen Tigre-Deltas. Viggo Mortensen ist in einer Doppelrolle zu sehen.

Anzeige

(Jeder hat einen Plan, Argentinien 2013, 118 Min., von Ana Piterbarg, mit Viggo Mortensen, Soledad Villamil, Daniel Fanego)

Jeder hat einen Plan