weather-image
20°

«Jack and the Giants»: Bryan Singers 3D-Spektakel

0.0
0.0
«Jack and the Giants»
Bildtext einblenden
Jack (Nicholas Hoult) will seine Liebste aus den Klauen der Unholde befreien. Foto: Warner Bros. Foto: dpa

Berlin (dpa) - Per Zufall öffnet der junge Landarbeiter Jack (Nicholas Hoult) das Tor zum Reich der fürchterlichen Riesen und setzt eine uralte Fehde wieder in Gang.


Fortan kämpft der tapfere Held um sein Leben und versucht zugleich, eine Prinzessin (Eleanor Tomlinson) aus den Klauen der Ungeheuer zu befreien. Regisseur Bryan Singer («X-Men») hat ein Fantasy-Spektakel in 3D inszeniert, dessen Produktions- und Werbekosten sich auf fast 300 Millionen Dollar summiert haben sollen. In weiteren Hauptrollen sind Ewan McGregor, Stanley Tucci und Bill Nighy zu sehen.

Anzeige

Jack and the Giants, USA 2013, 114 Min., FSK o.A., von Bryan Singer, mit Nicholas Hoult, Ewan McGregor, Stanley Tucci

Zur Filmseite