weather-image
11°

Irisches Drama: »Parked - gestrandet«

0.0
0.0
«Parked - gestrandet»
Bildtext einblenden
Arbeitsloser Uhrmacher in irischer Einöde: «Parked - gestrandet». Foto: Dualfilm Verleih Foto: dpa

Berlin (dpa) - Der arbeitslose Uhrmacher Fred (Colm Meaney) hat weder einen Job noch eine Wohnung und lebt in seinem Auto, das auf einem Parkplatz direkt am Meer steht.


Dort freundet sich Fred mit einem Junkie an und lernt kurze Zeit später auch eine Musiklehrerin kennen, zu der er zarte Bande knüpft. Das mehrfach preisgekrönte Sozialdrama des irischen Regisseurs Darragh Byrne überzeugt mit glaubhafter Milieuzeichnung und einem großartigen Hauptdarsteller.

Anzeige

(Parked - gestrandet, Irland 2011, 95 Min., FSK ab 12, von Darrargh Byrne, mit Colm Meaney, Colin Morgan)

Filmseite

Facebook Traunsteiner Tagblatt