weather-image
24°

Internet-Petition gegen Ben Affleck als Batman

Ben Affleck
Nicht nur Freunde hat Ben Affleck, seitdem bekannt wurde, dass er im neuen Batman-Film die Hauptrolle übernehmen soll. Eine Online-Petition gegen diese Besetzung hatte innerhalb eines Tages 30.000 Unterstützer. Foto: Foto: dpa

New York (dpa) - Er hat eine der gefragtesten Rollen Hollywoods ergattert - und gleich kräftig Gegenwind: Ben Affleck und die Rolle des Batman.


Unmittelbar nach der Benennung von Oscar-Preisträger Ben Affleck (41) als neuen Batman hat sich im Internet Widerstand gegen diese Besetzung formiert. Die Petition «Entfernt Ben Affleck als Batman/Bruce Wayne vom Superman/Batman-Film» erhielt in nicht einmal 24 Stunden mehr als 30 000 Unterstützer.

Anzeige

«Seine schauspielerischen Fähigkeiten kommen der Rolle nicht einmal nahe und er würde ihr nicht gerecht», heißt es in dem Aufruf. Afflecks Arbeit werde respektiert, «aber er ist einfach nicht der richtige für diesen Job.» In «Daredevil» (2003) habe er als Superheld einfach versagt. «Bitte findet jemand anderen.» Der Film, in dem erstmals Superman und Batman gemeinsam auftreten, soll im übernächsten Jahr in die Kinos kommen.

Internetpetition