weather-image

Französische Haute Cuisine für fünf Euro

0.0
0.0

Paris (dpa) - Gute Küche muss nicht immer teuer sein. Das wollen 27 Chefköche aus Frankreich in den kommenden Wochen zeigen. Für ein Projekt der Regierung haben sie Rezepte aus ihrer Region zum Nachkochen zusammengestellt, die bis Ende September nacheinander im Internet veröffentlicht werden.


Der Preis für die Zutaten darf dabei fünf Euro pro Person nicht überschreiten. Als erstes Gericht schlägt Philippe Augé aus der Region Burgund ein grünes Risotto mit Froschschenkeln und Schnecken vor. Dazu gibt es eine milde Knoblauchcreme.

Anzeige

Mit der Initiative will die französische Regierung einen kleinen Vorgeschmack auf das Fest der Gastronomie geben. Dabei werden Ende September drei Tage lang in ganz Frankreich Bankette, Picknicks, Kochworkshops und Verkostungen organisiert. (Erstes Rezept: http://dpaq.de/2Hbbi)

Anzeige