weather-image
12°

Flashmob in Wien: «Carmina Burana» im Bahnhof

Wien (dpa) - Tanzende Putzfrauen, Kellner als Dirigenten und jede Menge verdutzte Gesichter: Mit «Staged Flashmobs» bringt die Wiener Volksoper klassische Musik sprichwörtlich unter die Menschen.

Die Künstler der Volksoper und die Mitglieder des Wiener Staatsballetts wollen mit ihren Spontan-Aktionen auf öffentlichen Plätzen in Wien für ihre Häuser werben. Online haben bereits 600 000 User das erste Video aus dem Wiener Westbahnhof zu «Carmina Burana» bei YouTube angeklickt. Bei der nun veröffentlichten zweiten Aktion verwandelte sich das Wiener Museumsquartier bei Walzermelodien von Oscar Straus in einen beschwingten Ballsaal.

Anzeige

Flashmob Carmina Burana

Flashmob Museumsquartier