weather-image
25°

«Everyday Rebellion»: Doku über Widerstandsbewegungen

Berlin (dpa) - Occupy, Tahrir, Indignados, Femen, Gezi, The Yes Men: In ihrem Dokumentarfilm widmen sich die Regisseure Arash und Arman T. Riahi all den Demokratiebewegungen, die in der jüngsten Zeit weltweit für Schlagzeilen gesorgt haben.


Für ihren Film haben die beiden Brüder eine ganze Reihe von Ländern bereist, um herauszufinden, was die Aktivisten motiviert bei ihrem Kampf David gegen Goliath und inwiefern sie sich unterscheiden in ihren Methoden und Ansätzen: Während sich die einen Slogans auf die nackte Haut schreiben, besetzen andere Banken oder Parks oder verkleiden sich als Clowns.

Anzeige

Gemein aber ist ihnen, dass sie sich alle gewaltfreien Protestformen verschrieben haben.

(Everyday Rebellion, Schweiz/Österreich 2014, 118 Min., FSK noch nicht vergeben, von Arash T. Riahi und Arman T. Riahi, www.everydayrebellion.wfilm.de)