weather-image
28°

Dramatische Charakterstudie: «No Turning Back»

0.0
0.0
"No Turning Back"
Bildtext einblenden
Tom Hardy überzeugt in Steven Knights Ein-Mann-Stück. Foto: StudioCanal Foto: dpa
"No Turning Back"
Bildtext einblenden
Ivan Lockes (Tom Hardy) Leben gerät aus den Fugen. Foto: StudioCanal Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das Drama «No Turning Back» wird ausschließlich von Hauptdarsteller Tom Hardy getragen.


Er spielt den privat und beruflich erfolgreichen Ivan, der ein außereheliches Kind gezeugt hat. Der werdenden Mutter versprach er, bei der Geburt dabei zu sein. Deshalb rast er, als es soweit ist, mit dem Wagen Richtung London. Seine Frau, die zwei Söhne und seine Kollegen wissen von nichts. Wie soll Ivan erklären, dass er plötzlich wichtige Termine platzen lässt? Per Telefon versucht er, der Lage Herr zu werden.

Anzeige

Die konsequent auf die Hauptfigur konzentrierte Inszenierung und das Spiel des Hauptdarstellers weiten das Drama zur fesselnden Charakterstudie.

No Turning Back, Großbritannien, USA 2013, 85 Min., FSK ab 0, von Steven Knight, mit Tom Hardy

No Turning Back