weather-image
27°

Dr. Dre ist bestverdienender Hip-Hop-Star

New York (dpa) - Jay-Z (42) muss seinen Thron räumen: Dr. Dre (47) hat ihn in diesem Jahr mit einem Einkommen von 110 Millionen Dollar (rund 90 Millionen Euro) vor Steuern als bestverdienenden Hip-Hop-Star abgelöst.

Dr. Dre
Der Rubel rollt: Dr. Dre. Foto: Cj Gunther Foto: dpa

Das meiste Geld verdiente der Rapper laut Wirtschaftsmagazin «Forbes» allerdings weniger mit seiner Musik, sondern mit den angesagten Kopfhörern Beats By Dr. Dre. Mit Abstand rangiert Diddy (42) auf Platz zwei der «Hip-Hop Cash King»-Liste, der seine 45 Millionen Dollar (35 Millionen Euro) hauptsächlich mit Wodka gemacht hat. Mit einem Jahreseinkommen von 38 Millionen Dollar (30 Millionen Euro) landete Jay-Z auf Platz drei. Kanye West (35 Millionen Dollar) und Lil Wayne (27 Millionen Dollar) folgen auf den Plätzen vier und fünf.

Anzeige

Insgesamt haben die 20 Spitzenverdiener der Hip-Hop-Branche von Mai 2011 bis Mai 2012 laut «Forbes» zusammen 415 Millionen (rund 330 Millionen Euro) eingenommen.