weather-image
22°

DJ Felix Jaehn bekommt Platin

0.0
0.0
Felix Jaehn
Bildtext einblenden
Beim Fest zum Tag der Deutschen Einheit feierte Felix Jaehn mit. Foto: Jörg Carstensen Foto: dpa

Berlin (dpa) - Felix Jaehn eilt von Erfolg zu Erfolg: Acht Wochen stand der DJ und Produzent aus Mecklenburg-Vorpommern mit seinem Sommerhit «Ain’t Nobody (Loves Me Better)» Feat. Jasmine Thompson auf Platz eins der deutschen Charts. Dafür gab es jetzt Edelmetall.


Für 400 000 verkaufte Einheiten wurde der Musiker mit Platin ausgezeichnet, wie die Plattenfirma Universal berichtet. Weltweit hat sich der EDM-Hit eine Million Mal verkauft.

Anzeige