weather-image

Die Toten Hosen: Breiti wird 50

0.0
0.0
Breiti
Bildtext einblenden
Breiti nullt. Foto: Caroline Seidel Foto: dpa

Düsseldorf (dpa) - Nach Campino und Andi feiert nun auch Breiti als dritte »Tote Hose« seinen 50. Geburtstag. Michael »Breiti« Breitkopf zählt zur Ur-Formation der Band.


Wie er seinen Ehrentag am 6. Februar verbringt, wollte das Management der Toten Hosen nicht verraten. Andreas »Kuddel« von Holst feiert im Juni als vorletztes Hosen-Mitglied seinen Fünfzigsten. Als Jüngster zieht Schlagzeuger Vom Ritchie im August nach.

Anzeige

Ursprünglich hatte Breiti Fußballprofi werden wollen, doch eine Zwangspause wegen einer entzündeten Achillessehne brachte ihn zum Gitarrenspiel. 1982 holte Frontmann Campino seinen alten Schulkollegen in die Band. Breitkopf ist Südamerika-Fan, spricht fließend Spanisch und hilft bei den Konzerten der Hosen in Argentinien bei den Ansagen.

Steckbrief Breiti

Homepage der Toten Hosen

- Anzeige -