weather-image
12°

Die Rolling Stones kündigen Sommer-Konzerte an

0.0
0.0
Rolling Stones
Bildtext einblenden
Mick Jagger (l-r) und seine Kollegen Ron Wood sowie Keith Richards wollen im Sommer Konzerte in Nordamerika und England geben. Foto: Andy Rain Foto: dpa

London (dpa) - Die Rolling Stones können einfach nicht genug bekommen: Nach ihrer «50 & Counting Tour» im vergangenen Jahr haben die Altrocker einen Auftritt im Londoner Hyde Park und neun Konzerte in Nordamerika und Kanada bekanntgegeben.


«Es ist eine gute Show mit vielen klassischen Stücken», erklärte Frontmann Mick Jagger am Mittwoch. Auftritte sind unter anderem für Las Vegas und Chicago angesetzt. Am 6. Juli, genau 44 Jahre nach einem Auftritt im Hyde Park, kehren sie dorthin zurück. «Wir haben großartige Erinnerungen an den Hyde Park und können uns keinen besseren Ort vorstellen, um im Sommer vor unseren UK-Fans aufzutreten», sagte Jagger.

Anzeige

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass die Stones in diesem Jahr zum ersten Mal in ihrer Karriere beim legendären Glastonbury Festival auftreten.