weather-image
25°

»Die Dinos sind los«: Reise zurück in die Saurierzeit

0.0
0.0
Familienfilm «Die Dinos sind los»
Bildtext einblenden
Die überfürsorglichen T-Rex-Mama aus «Die Dinos sind los». Foto: Kochmedia Foto: dpa

Berlin (dpa) - Nur zu gern flitzt Ernie mit seinem Skateboard, das über einen Raketenantrieb verfügt, durch die Gegend. Und auch Ernies Freund Max ist für manch Abenteuer zu haben. Nur Ernies kleine Schwester, Julia, macht den beiden gerne mal einen Strich durch die Rechnung.


Eines Tages entdecken Max, Ernie und Julia eine von Max' Vater entworfene Zeitmaschine. Dem Trio gelingt es nicht nur, die wundersame Maschine wieder zu aktivieren, sie reisen auch tatsächlich 145 Millionen Jahre zurück in der Zeit - um mitten im Reich der Dinosaurier zu landen. Wo sie sogleich von einer überfürsorglichen T-Rex-Mama adoptiert werden. Das bunte Animationsabenteuer für die ganze Familie kommt sowohl in 2D als auch 3D in die Kinos.

Anzeige

Die Dinos sind los, USA/Südkorea 2012, 85 Min., FSK ab 6, von John Kafka und Yoon-suk Choi, )

Die Dinos sind los