weather-image

Boxkampf-Sänger Josh Groban hat sich noch nie geprügelt

0.0
0.0
Josh Groban
Bildtext einblenden
Josh Groban in Mannheim vor Beginn des Weltmeisterschaftskampfs. Foto: Uli Deck Foto: dpa

Frankfurt/Main (dpa) – Beim Boxduell Klitschko-Pianeta stand am Samstagabend als Showact ein ausgesprochener Softie im Ring. »Ich glaube, ich habe mich noch nie in meinem Leben geprügelt«, sagte der 32-jährige US-Sänger Josh Groban vor seinem Auftritt der Nachrichtenagentur dpa.


Er löse Konflikte ausschließlich mit Worten: »Ich würde verbale Auseinandersetzungen immer dem körperlichen Kampf vorziehen«. Auch Musik könne Streitigkeiten lösen: »Sie kann andere Menschen beruhigen, und sie kann dich auch selbst beruhigen.«

Anzeige

Generell könne Musik leidenschaftliche Gefühle in beide Richtungen hervorrufen: »Aber selbst, wenn es aggressive Gefühle sind, hoffe ich, dass es für einen guten Grund ist, dass es Menschen dazu inspiriert, Dinge zum Besseren zu wenden und für das aufzustehen, an das sie glauben«, erklärte der sozial engagierte Weltstar. Er hatte unter anderem bei der ersten Amtseinführung von Präsident Barack Obama gesungen. Im Rahmen seiner Welttournee gibt Groban im Juni vier Konzerte in Deutschland (Berlin 2., Hamburg 3., Düsseldorf 5., Frankfurt 7.).

Künstler

Konzertveranstalter