weather-image
18°

Bob Dylan in die American Academy aufgenommen

0.0
0.0
Bob Dylan
Bildtext einblenden
Große Ehre fütr Bob Dylan. Foto: epa Foto: dpa

New York/Los Angeles (dpa) - US-Sänger Bob Dylan (71) ist jetzt Mitglied in der ehrwürdigen American Academy of Arts and Letters. Der Musiker, Poet und Maler wurde zum Ehrenmitglied ernannt, wie die Zeitung »USA Today« am Dienstag berichtete.


Die Mitgliedschaft in der 1898 gegründeten Akademie ist eine der höchsten künstlerischen Auszeichnungen in den USA. In früheren Jahren wurden Meryl Streep, Woody Allen und Martin Scorsese diese Ehre zuteil. Bob Dylan hat in seiner über 50-jährigen Karriere mehr als 500 Lieder geschrieben, darunter »Masters Of War«, »Blowing in the Wind« und »Like a Rolling Stone«.

Anzeige

Die Mitgliederzahl in der Academy ist auf 250 amerikanische Schriftsteller, Komponisten, Maler, Bildhauer und Architekten beschränkt. Darunter sind heute Christo, Roy Lichtenstein, Allen Ginsberg, Philip Roth und Duke Ellington. Zudem wählt die in New York ansässige Akademie Ehrenmitglieder aus.