weather-image
22°

Argentinischer Filmregisseur Polaco gestorben

0.0
0.0
Jorge Polaco
Bildtext einblenden
Jorge Polaco ist tot. Foto: Ricardo Stinco Foto: dpa

Buenos Aires (dpa) - Der argentinische Filmregisseur und Drehbuchautor Jorge Polaco ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Er erlag am Donnerstag in Buenos Aires den Folgen einer langjährigen Parkinson-Erkrankung, wie die staatliche Nachrichtenagentur Télam berichtete.


«Wir sind immer noch voller Schmerz und schockiert, es ist gerade passiert», sagte seine Schwester Liliana Polaco der Agentur am Donnerstag (Ortszeit).

Anzeige

Polaco galt als avantgardistischer Filmemacher und arbeitete mit einer unkonventionellen Ästhetik. Sein Streifen «Kindergarten» (1989) mit Graciela Borges als Hauptdarstellerin konnte nach einem langen Prozess wegen angeblicher Pornografie erst 2010 auf dem Internationalen Filmfestival von Mar del Plata gezeigt werden.

Polacos letzter Film, «Príncipe Azul» («Blauer Prinz») kam 2013 ins Kino. Polaco erntete auch international Anerkennung für seine Werke. So erhielt sein Erstlingsfilm «Margotita» unter anderem Auszeichnungen auf Filmfestivals in Frankreich und Belgien.