weather-image
20°

Aaron Paul spielt Hauptrolle in «Need for Speed»

0.0
0.0
Aaron Paul
Bildtext einblenden
Die erste Kinohauptrolle für Aaron Paul. Foto: Paul Buck Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische TV-Star Aaron Paul («Breaking Bad») hat seine erste Hauptrolle in einem Spielfilm ergattert. Das Studio DreamWorks heuerte den Schauspieler für die Videospiel-Verfilmung «Need for Speed» an, berichtet der «Hollywood Reporter».


Das Action-Spektakel über schneidige Sportwagen und aufgemotzte Autos soll von Scott Waugh («Act of Valor») inszeniert werden. Paul ist durch die Emmy-prämierte TV-Serie «Breaking Bad» einem Millionenpublikum bekannt. Darin spielt er den Kumpel eines todkranken Chemielehrers, die gemeinsam ein lukratives Drogenlabor führen. Er spielte auch in dem Independent-Film «Smashed» und in einer kleiner Rolle in «Mission: Impossible 3» mit. Kürzlich wurde Paul an der Seite von Sam Neill und Pierce Brosnan für die Verfilmung von Nick Hornbys Roman «A Long Way Down» verpflichtet. Die schwarze Komödie dreht sich um vier Menschen mit Selbstmordabsichten, die sich an einem Silvesterabend zufällig auf dem Dach eines Londoner Hochhauses treffen.

Anzeige