Landkreis Traunstein

Rentnerinnen bei Unfall schwer verletzt

Zwei mittelschwer Verletzte gab es am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr bei einem schweren Unfall auf der St 2098 zwischen Siegsdorf und Eisenärzt.

Update, Montagfrüh:

Eine 82-jährige Traunsteinerin bog mit ihrem schwarzen Polo von der Ruhpoldinger Straße nach links in die Staatsstraße ein und übersah dort den Renault eines 25-jährigen vorfahrtsberechtigten Ruhpoldingers. Die beiden Fahrzeuge krachten frontal ineinander. Die 82-jährige Fahrerin und ihre 91-jährige Beifahrerin mussten mittelschwer verletzt ins Klinikum Traunstein eingeliefert werden, der 25-jährige Ruhpoldinger erlitt einen Schock.

Durch einen technischen Defekt im Motorraum fing der Polo an zu brennen. Ein aufmerksamer Anwohner, der den Aufprall gehört hatte und ein Feuerwehrmann, eilten sofort zur Unfallstelle und unternahmen erste Löschversuche, die durch die Hilfe anderer Passanten schnell erfolgreich waren. Beide Frauen konnten sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien. Eine der beiden Frauen wurde mit dem Hubschrauber und die andere mit dem Rettungswagen in das nächste Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz befanden sich neben zwei Polizeistreifen der PI Traunstein auch ein Rettungshubschrauber, mehrere Notärzte, ein Rettungswagen sowie rund 30 Mann der Feuerwehren Siegsdorf und Eisenärzt. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Ein kurzfristig ausbrechender Brand am Fahrzeug der Unfallverursacherin konnte schnell von einem tatkräftigen Ersthelfer gelöscht werden.

Erstmeldung, 17.11 Uhr:

Am Sonntagnachmittag kam es gegen 15.30 Uhr auf Staatsstraße 2098 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Die Fahrerin des schwarzen Polos fuhr auf der Ruhpoldinger Straße in Richtung Staatsstraße und wollte dort links in Richtung Autobahn abbiegen. Hier missachtete sie offenbar die Vorfahrt eines Renault-Fahrers der in Richtung Ruhpolding unterwegs war. Der Fahrer des Renault konnte nicht mehr ausweichen und krachte seitlich mit dem Polo zusammen. Bei dem Aufprall wurden die beiden Frauen im Polo schwer verletzt.

Beide Frauen konnten sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien. Eine der beiden Frauen wurde mit dem Hubschrauber und die andere mit dem Rettungswagen in das nächste Krankenhaus gebracht. Der Renault-Fahrer blieb bis auf einen Schock gänzlich unverletzt. Die Feuerwehren Siegsdorf und Eisenärzt waren mit rund 30 Mann im Einsatz, leiteten den Verkehr um und säuberten die Unfallstelle. Die St 2098 war für über eine Stunde komplett gesperrt. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf. Derzeit leitet die Feuerwehr über Maria Eck und Inzell den Verkehr um.

FDLnews/AKI

Artikel bewerten
1.0
1,0 (1 Stimme)
Siegsdorf

Fläche: 55,2 km²
Einwohner: 8254 / Stand: 01.01.2014

1. Bürgermeister
Thomas Kamm

Anschrift der Verwaltung:
Gemeinde Siegsdorf
Rathausplatz 1
83313 Siegsdorf

Telefon: 08662 4987 0
Telefax: 08662 4987 51

Internet: www.siegsdorf.de
E-Mail: gemeinde(at)siegsdorf.bayern.de

Das Wetter in Siegsdorf
gewitter
Heute
23°/15°
regenschauer
Do
18°/13°
regenschauer
Fr
19°/12°
Anzeige
Anzeige
Kinoprogramm